Aus- und Weiterbildung

Vorbereitende Massnahme in der Berufsberatung:

Durch persönliche Gespräche werden junge Erwachsene individuell im Bewerbungsprozess unterstützt. Fehlende Sozial-, Selbst- und Methodenkompetenzen werden dabei aufgearbeitet und der Inhalt der allgemeinbildenden, schulischen Schwerpunktefächer aufgefrischt.

Vertiefte Abklärung möglicher Berufsrichtungen

Die vertiefte Abklärung dient der praktischen, zielgerichteten Erprobung einer in Betracht gezogenen Berufswahl und Ausbildungsniveau. Die Eignung und Neigung werden in der Praxis, im ausgewählten Beruf, im 1. Arbeitsmarkt der Wyniger Gruppe erprobt.

Ausbildungen EBA, EFZ, PrA

  • EBA ist eine zweijährige Lehre, die zum anerkannten Abschluss, dem eidgenössischen Berufsattest, führt. Die Ausbildung richtet sich vor allem an Jugendliche mit schulischen Schwierigkeiten.
  •  Das eidgenössische Fähigkeitszeugnis EFZ wird nach einer erfolgreichen beruflichen Grundbildung (Lehre, Berufslehre) erlangt. Die zur Berufsausbildung erforderlichen Kenntnisse und Kompetenzen werden in der 3-4-jährigen Ausbildung durch Theorie und Praxis vermittelt. Das EFZ ist ein geschützter Titel und vom Bund anerkannt.
  •  PrA steht für Praktische Ausbildung. Die PrA ist ein niederschwelliges Berufsbildungsangebot. Sie steht Menschen mit Lernschwierigkeiten offen, die keinen Zugang zu einem anerkannten Berufsabschluss (EBA, EFZ) haben.

RESET

Der praxisorientierte Lehrgang ermöglicht Sozialhilfebezügern, Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen in den Bereichen Küche, Hauswirtschaft und Service eine fundierte Basisausbildung.
Die Teilnehmenden erhalten einen gesamtschweizerisch anerkannten Ausweis von Hotel & Gastro formation Schweiz.

Nach Abschluss der Ausbildung werden die Teilnehmenden bis zum Stellenantritt durch ein Job-Coaching beim Verein MALIAN begleitet und unterstützt.